Fachbereich Ernährung/Hauswirtschaft

Gruppenbildung

Leckere Köstlichkeiten unter der Klima-Lupe

Am 25. und 26. September vollzog sich für die Klassen des Ernährungs- und Hauswirtschaftsbereichs ein abwechslungsreicher Schultag. Malena Pfeiffer vom Faktor10-Institut nahm eine größere Reise aus dem hessischen Friedberg auf sich und besuchte unseren Schulstandort in Arnstadt. Im Rahmen des KEEKS-Projekts gestaltete sie mit den Schülern einen Tag, der das nachhaltige Wirtschaften in Küchen thematisierte. 

RechercheAn jeweils einem Vormittag bzw. Nachmittag erarbeitete sie zusammen mit den Schülerinnen und Schülern, was Treibhausgase sind, wie sie entstehen und wie sie sich auf unsere Umwelt auswirken. Die erschreckenden Bilder von schneelosen Skipisten, überschwemmten Wohngebieten oder verhungernden Eisbären sensibilisierten die Klassen für die Problematik und machten ihnen bewusst, dass der Klimawandel auch heute schon ihre Lebenswelt betrifft. Anschließend beschäftigten sie sich mit der Frage, inwiefern auch sie selbst Treibhausgase in der Küche reduzieren können.

Nach einem anschließenden Imbiss, der liebevoll von unseren Praxislehrern Herrn Hinkel, Herrn Gauer sowie Frau Helbig angerichtet wurde, berechneten die Schülerinnen und Schüler mithilfe des Klimatarierrechners den CO2-Ausstoß der verspeisten Köstlichkeiten. Abschließend konnten der CO2-Ausstoß bzw. die Anzahl an gefällten Bäumen von weiteren Lieblingsspeisen untereinander verglichen werden, mit teilweise sehr aufschlussreichen und beeindruckenden Erkenntnissen.

Gruppenbildung

Wir bedanken uns bei Malena Pfeiffer für die sehr anschaulichen und informativen Projekttage, die sie mit unseren Schülerinnen und Schülern durchführte.

Nicht nur die großen Fabriken, Flugzeuge, Autos usw., die Unmengen an Treibhausgasen in die Umwelt schleudern, können etwas für unser Klima tun. Malena Pfeiffer hat eindrucksvoll dargestellt, dass jeder Mensch einen Beitrag für unsere Umwelt leisten kann. Denn wie ein afrikanisches Sprichwort besagt

„Wenn an vielen kleinen Orten viele kleine Menschen viele kleine Dinge tun, wird sich das Angesicht unserer Erde verändern.“

 

Kontakt Ilmenau

Am Ehrenberg 1
98693 Ilmenau
Telefon: 03677 64570
Telefax: 03677 645728
E-Mail:
info@sbsz-arn-ilm.de

Kontakt Arnstadt

Karl-Liebknecht-Str. 27
99310 Arnstadt
Telefon: 03628 56280
Telefax: 03628 562829
E-Mail:
info@sbsz-arn-ilm.de