Fachpraktiker / -in für personale Dienstleistungen

Fachpraktiker/in für personale Dienstleistungen ist ein Ausbildungsberuf gemäß §66 Berufsbildungs­gesetz (BBiG) /§42m Handwerksordnung (HwO)

Ausbildungsart:          Duale Berufsausbildung

Lernorte sind ein Betrieb oder eine Einrichtung der beruflichen Rehabilitation und die Berufsschule

Ausbildungsdauer:     3 Jahre

Anforderungen:         Geschicklichkeit im Umgang mit Arbeitsmitteln z.B. beim Schneiden von Lebensmitteln, beim Bügeln oder bei Reinigungsarbeiten;

                                   gute körperliche Konstitution;

Kontaktbereitschaft, Serviceorientierung und Einfühlungsvermögen z.B. beim Umgang mit Personen verschiedener Altersstufen;

Sorgfalt und Verantwortungsbewusstsein;

Arbeitsgebiete:          z.B. Wohn­ oder Pflegeheime, Privathaushalte, Einrichtungen der medizinischen Rehabilitation, Einrichtungen der Kindertagesbetreuung und der Jugendhilfe

Voraussetzungen:       Für die Ausbildung zum Fachpraktiker /-in für personale

Dienstleistungen benötigt man keinen Schulab­schluss.

Die Agentur für Arbeit stellt fest, wer sich dafür eignet.

Ausbildungsinhalte:  

Die schulische Ausbildung vermittelt neben allgemeinbildenden Inhalten (Deutsch, Sozialkunde, Sport) berufsbezogene Inhalte (in verschiedenen Lernfeldern):

-        Waren einkaufen, richtig lagern und Abfälle umweltbewusst entsorgen

-        Speisen und Getränke herstellen, anrichten und servieren

-        Wohn- und Funktionsbereiche reinigen und pflegen

-        Textilien reinigen, pflegen und instand halten

-        Produkte und Dienstleistungen vermarkten

-        Personen wahrnehmen und beobachten

-        Gesundheitsvorsorge und Gesundheit erhalten

-        Krankheiten kennenlernen und Umgang mit Kranken

-        Anatomische Grundlagen und krankhafte Veränderungen kennenlernen

-        Hilfe und Unterstützung bei Alltagsverrichtungen

-        Soziale Kompetenzen erwerben und anwenden

-        Wohnumfeld und Funktionsbereiche mitgestalten

Prüfungen:

Zwischenprüfung der Landwirtschaftskammer im zweiten Ausbildungsjahr

Abschlussprüfung der Landwirtschaftskammer und schulische Abschlussprüfung am Ende der Ausbildung

Kontakt Ilmenau

Am Ehrenberg 1
98693 Ilmenau
Telefon: 03677 64570
Telefax: 03677 645728
E-Mail:
info@sbsz-arn-ilm.de

Kontakt Arnstadt

Karl-Liebknecht-Str. 27
99310 Arnstadt
Telefon: 03628 56280
Telefax: 03628 562829
E-Mail:
info@sbsz-arn-ilm.de